Berechung Ihrer derzeitgen Strahlenbelastung

Alle Menschen sind tagtäglich einer gewissen natürlichen Strahlendosis ausgesetzt. Man unterscheidet dabei zwischen kosmischer und terrestrischer Strahlung, d.h. Strahlen, die ihren Ursprung entweder im Weltall (z.B. UV-Strahlung der Sonne) oder aber im Erdmantel (Strahlung von unterschiedlichen Böden oder Gesteinsarten) haben. So macht es z.B. einen Unterschied, ob man im Hochgebirge oder an der Küste lebt und aus welchen Baustoffen unsere Häuser gebaut sind.

Zusätzlich zu diesen natürlichen Strahlenquellen tragen künstliche Strahlenquellen, wie z.B. Röngtenuntersuchungen oder Kernkraftwerke, in unterschiedlichem Maße zur individuellen jährlichen Gesamtbelastung bei. Die biologische Wirksamkeit der Strahlenbelastung der betreffenden Organe (z.B. Mammographie) wird in der Einheit "Millisievert" (mSv) angegeben.

Mit dem nachstehenden Strahlendosis-Rechner können Sie Ihre aktuelle Gesamtstrahlenbelastung errechnen. Zudem finden sie den jeweils absoluten Wert der einzelnen Strahlenquellen angegeben. Insbesondere können Sie in Relation zu den übrigen Strahlenquellen die Strahlenbelastung einer Mammographie erkennen und in Abhängigkeit zur dabei eingesetzten Untersuchungstechnik beurteilen.

 

Bitte jeweils zutreffendes ankreuzen

 

Teil 1: Kosmische Strahlung

 

 

Teil 2: Natürliche Radioaktivität in unserer Umwelt

 

 

Teil 3: Lebensstil

 

 

 

Teil 4: Röntgenuntersuchungen

 



























 

  

 

Ihr Ergebnis: